button home
Button Hinweise und InfosButton Aktiv und Fit ins Alter
Button Sportf&uumlr Frauen
Button wirbelsäulengymnastik
Button Fit von Kopf bis Fuß
button Koronarsport

Button Links
Button Kontakt
Button Impressum



ffc

Hinweise und Infos


Der Fitness & Förder-Club Jugend 07 Bergheim e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, durch seine Angebote im Gesundheitssportbereich sowohl dem Bedürfnis nach Gesundheits-vorsorge (Prävention) als auch dem Bedürfnis nach Stabilisierung bzw. Wiederaufbau der körperlichen Leistungsfähigkeit (Rehabilitation) nach bzw. in einer Krankheit zu entsprechen.

Hier nun einige Infos zu möglichen Fragen, die u.U. auftauchen, wenn ich mich für ein Angebot interessiere oder mich anmelden will:

Wann beginnen die Kurse ?
In der Regel beginnen die Kurse immer nach den Weihnachtsferien und zu Beginn des 2. Kalenderhalbjahres (1.Juli). Hier bitte die Pressemitteilungen des Vereins in den Tages- und Werbezeitungen beachten.

Wer kann sich anmelden?
Jeder, der an einem Angebot interessiert ist, Rücksprache mit seinem Artzt gehalten hat und von diesem eine Unbedenklichkeitserklärung erhalten hat. Eine Ausnahme bilden hier die Rehabilitationssportangebote, die einer Verordnung durch den behandelnden Arzt bedürfen und durch die jeweilige Krankenkasse genehmigt werden müssen.

Wann kann ich mich anmelden?
Im Prinzip immer, vorausgesetzt es sind freie Plätze in den gewünschten Angeboten vorhanden. Wenn nicht, erfolgt bei Wunsch die Aufnahme in die Warteliste.

Übrigens: Kursteilnehmer haben für den Nachfolgekurs bis zu einem vorgegebenen Stichtag immer ein bevorzugtes Rückmelderecht.

Wo kann ich mich anmelden?
Anmeldungen zu den Kursangeboten können nur erfolgen über den veranstaltenden Verein:

Fitness & Förder-Club Jugend o7 Bergheim e.V.

Geschäftsstelle: Im Dreieck 1 – 50127 Bergheim
Tel./AB:            0 22 71 – 987 935 (Norbert Marx)
E-Mail:             ffc_07_bergheim@gmx.de
Homepage:       ffcjugend07bergheim.de
Von dort werden dann jedem Interessenten die erforderlichen Anmeldeunterlagen zugesandt

Was muss ich nach Erhalt der Unterlagen tun?
Nach Zusendung der Unterlagen wird der gewünschte Platz ca. eine Woche frei gehalten. Die endgültige Reservierung eines freien Platzes erfolgt nur nach Rücksendung der Befristeten Beitrittserklärung zum Kursangebot und nach Eingang der Kursgebühr auf das angegebene Vereinskonto.

Wie hoch sind die zu entrichtenden Beiträge?
Die Höhe der jeweils zu entrichtenden Beiträge richtet sich nach Kursangebot, der Qualifikation der Kursleitung, der Kursdauer und dem Kursinhalt, so dass von Kurs zu Kurs und von Halbjahr zu Halbjahr u.U. immer wieder unterschiedliche Kursbeiträge zu entrichten sind.

Werden Kursbeiträge bei Nichtteilnahme erstattet?
Grundsätzlich können Kursbeiträge bei Nichtteilnahme - aus welchem Grund auch immer - nicht erstattet werden, da der Platz reserviert wurde und nicht anderweitig vergeben werden konnte. Nur wenn durch den Kursteilnehmer ein zahlender Ersatzteilnehmer gefunden werden kann, kann eine anteilige Erstattung der Kursgebühr erfolgen.

Was muss ich für die Kursstunden mitbringen?
Es sollte zweckmäßige Sportkleidung mitgebracht werden. Die Sportschuhe dürfen nur in der Halle getragen werden und nicht auf dem Weg dorthin (Verschmutzung). Weiter empfiehlt sich eine Trainingsjacke und ein T-Shirt zum Wechseln mitzubringen. Es bestehen Duschmöglichkeiten.

Was ich sonst noch wissen muss:
Einige Krankenkassen beteiligen sich nach Kursende bei regelmäßiger Teilnahme sowie bei Vorlage einer entsprechenden Teilnahmebescheinigung, die von uns ausgestellt wird, an den Kursgebühren. Dies gilt jedoch nicht für alle Kursangebote, auch besteht hierauf kein Rechtsanspruch und ist, wie bereits erwähnt, von Kasse zu Kasse verschieden.

Zum Abschluss noch ein Wort in eigener Sache
Der Fitness- & Förder-Club Jugend 07 Bergheim e.V. ist ein ehrenamtlich geführter, gemeinnütziger Verein, der zur Organisation seiner Angebote nicht - wie hauptamtlich geführte Weiterbildungsträger - ein Büro unterhält oder gar hauptamtliche Kräfte beschäftigt. Haben Sie bitte aus diesem Grund Verständnis dafür, dass wir meist erst am Nachmittag für Sie und Ihr Anliegen da sein können.